Veganer Couscous-Salat mit Falafel

01_Couscous

Jeden Donnerstag gibt es ein neues, gesundes Rezept, dass nicht nur lecker schmeckt, sondern auch einfach zu kochen ist und dabei helfen kann, abzunehmen, wenn das denn der Wunsch ist. Da ich seit 1 1/2 Jahren Weightwatchers mache, gibt es zusätzlich auch die ProPoints-Angaben für alle, die das in ihren täglichen WW-Plan einbauen möchten. Alle Rezepte sind für eine Person und grundsätzlich in einer halben Stunde oder weniger fertig.
Viel Spass beim Kochen!

Veganer Couscous-Salat mit Falafel

  • 25 g Couscous
  • 100g Avocado
  • 2 Tomaten
  • 90 g Gurke
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Olivenöl
  • 30g Humus
  • 3 Stück Falafel
  • Salz
  • Pfeffer

1. Couscous mit der doppelten Menge kochendem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen.

2. Gurke, Tomate und Avocado in Würfel schneiden, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Petersilie klein hacken. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Cousous mischen.

3. Zitronensaft und Olivenöl mit Salz und Pfeffer in einer seperaten Schüssel zu einem Dressing verrühren. In den Couscous-Salat geben und vermischen.

4. Die Falafel in einer beschichteten Pfanne ohne Öl 3 Minuten von jeder Seite anbraten.

5. Couscous in einen Teller geben, Humus drauf geben und die Falafel darauf setzen. Fertig!

Der Couscous-Salat schmeckt auch super als Beilage zu Lachs oder, in dreifacher Menge, als Beilagensalat zur nächsten Grillparty (Sommer, wo bist du?) mitnehmen. Supergesund, fettarm, lecker und macht satt.
Ohne die Falafel und den Humus hat der Salat 9 PP.
Mit Falafel und Humus 13 PP.

02_Couscous

4 Comments on Veganer Couscous-Salat mit Falafel

  1. gregcheck
    17. Januar 2015 at 17:20 (5 Jahre ago)

    Ooh, ich hatte mich schon auf ein kleines Bildchen gefreut

    Antworten
    • Jules
      20. Januar 2015 at 16:11 (5 Jahre ago)

      Aber da sind doch Bilder dabei!? :)

      Antworten
  2. gregcheck
    20. Januar 2015 at 16:14 (5 Jahre ago)

    Sorry bei waren keine sichtbar

    Antworten
    • Jules
      20. Januar 2015 at 16:15 (5 Jahre ago)

      Na dann! :) Ich hatte mich schon gewundert :) Donnerstag gibt’s wieder ein neues Rezept!

      Antworten

Leave a Reply